Was zu Beginn des Computerzeitalters eine hohe Verbreitung hatte, wurde schnell zum Auslaufmodell. Die Eingabe von Daten, die über Terminals von einem zentralen Rechner verarbeitet wurden, wurde bald verworfen.

Ähnliche Systeme revolutionieren jedoch heute wieder die Anwendungslandschaft. Durch den Einsatz von Terminal-Servern, auf die eine Vielzahl an Clients zugreifen können, sind heute stabile, leicht zu wartende und für viele Bereiche sehr schnelle Systeme zu realisieren. Hierbei wird durch die Nutzung gleichartiger Programme auf einem Terminalserver deutliche Ressourcen-Schonung und hohen Verarbeitungsgeschwindigkeiten erreicht.

Das Konzept erinnert hierbei an die ursprüngliche Variante. Auf den genannten Terminalserver greifen die Clients zu. In der lokalen Umgebung werden oft sogenannte Thin Clients eingesetzt, die keine eigene Verarbeitung besitzen. Sie sind die schlankeren Versionen Ihrer herkömmlichen PCs. Auf dem Thin Client läuft nur die Software, die für den Zugriff auf zentral betriebene Anwendungen benötigt wird. Der User kann die jeweilige Anwendung nutzen, ohne sie lokal auf dem Endgerät gespeichert zu haben. Dieser Vorteil lässt sich jedoch auch hervorragend bei Heim-Arbeitsplätzen, Filialen, usw. nutzen. Hier fallen Internet-Verbindungen mit relativ niedriger Geschwindigkeit übers Internet (VPN) weniger ins Gewicht.

Im Vergleich zu Standard-Desktops haben Thin Clients einen Zehntel des Energieverbrauchs und erzeugen weniger Abwärme. Sie in der Anschaffung in der Regel günstiger und haben mit durchschnittlich sieben Jahren eine wesentlich längere Nutzungsdauer als konventionelle Arbeitsplätze. Sie sind durch die fehlenden lokalen Festplatten und Lüfter weniger störungsanfällig und können auch in Produktionsumfeldern betrieben werden, in denen reguläre PCs durch die starke Belastung der Luft durch Schmutzpartikel schnell mechanische Probleme bekommen. Dennoch werden Thin Clients im Vergleich noch relativ selten genutzt. Durch neue Server- und Virtualisierungstechnologien wird diese Lösung immer attraktiver. Wir beraten Sie gerne, ob ein Terminal-Server/Thin Client-System für Sie interessant ist. Gerade für die Realisierung von Heimarbeitsplätzen oder Filial-Systemen ist diese Lösung ideal.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.